Fluss - Schiffahrts - Kontor GmbH

Historie

historie Gegründet wurde die Fluss-Schiffahrts-Kontor GmbH 1953, nachdem die amerikanische Muttergesellschaft der Deutsche Maizena-Werke GmbH - Corn Products - beschlossen hatte, dass die gesamte Schiffsflotte der Maizena-Tochter Transport- und Lagerhausges. mbH Elbe-Schiffahrts-Kontor verkauft werden sollte. Weitsichtige Unternehmer unter Leitung des damaligen Geschäftsführers vom Elbe-Schiffahrts-Kontor, Claus Friedemann, beschlossen, die bestehende Organisation durch eine Neugründung - das Fluss-Schiffahrts-Kontor GmbH - weiterführen zu wollen.

Praktisch mit dem Beginn des Geschäftsbetriebes am 1. Januar 1954 wurden aufgrund der übernommenen Strukturen die Niederlassungen in Berlin und Duisburg gegründet. Im weiteren Verlauf der Jahre wurde das Niederlassungsnetz mit Vertretungen in Basel, Antwerpen, Rotterdam und Lübeck erweitert.

1960 wurde der Hauptsitzes von Hamburg nach Duisburg verlegt - dieses war Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Rhein-Reeder-Verband, was für die Transporte auf dem Rhein besonders wichtig war. Mitte der 70er fuhren im FSK-Verbund über 40 Schiffseinheiten

Mit Wechsel der Geschäftsführung wurde 1995 der Hauptsitz von Duisburg nach Hamburg verlegt.

Am 1. April 1998 übernahm die Firma Kühne & Nagel (AG & Co.) 25 % des Stammkapitals. Die Anteile von 75 % waren unter  den Partikulieren und weiteren Gesellschaftern aufgeteilt.

Am 10. Dezember 2003 konnte das Fluss-Schiffahrts-Kontor 50-jähriges Bestehen feiern. Das FSK übernimmt im Juni 2003 die restlichen 95% der Peute Rederei GmbH und erhält dadurch die drei Schiffe "Peute 1", "Peute 2" und "Peute 5" dem FSK-Flottenverband.

gmpIm November 2004 erhält das FSK nach erfolgreicher Prüfung durch die DEKRA ITS, Stuttgart die Berechtigung zum Führen des GMP Logo’s. Mit dem vorangegangenen Audit wird dem FSK bescheinigt, dass es Futtermitteltransporte nach dem Qualitätssystem der PDV (nunmehr GMP) befrachtet. Seit dem 30.06.2007 sind auch alle FSK-Schiffe gem. GMP+ -B4.3 zertifiziert.

2009 übernimmt die Firma OTS On Time Shipping GmbH aus Nierstein 58 % der Gesellschaftsanteile. Gesellschafter sind nunmehr Kühne + Nagel (42 %) und OTS (58 %).

2017 übernimmt die Firma OTS On Time Shipping GmbH aus Nierstein die Gesellschaftsanteile von Kühn und Nagel und ist somit 100 % Gesellschafter der Fluss-Schiffahrts-Kontor GmbH.